Gesamtschule Rosenhöhe Bielefeld

 

Neubau

Wettbewerb

mit Toponauten Landschaftsarchitekten

2018

 

Team: Felix, Julian, Kerstin, Sophie

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau

Der Neubau funktioniert als verbindendes Element in einem heterogenen Umfeld. Die Staffelung des Baukörpers rückt die Schule in Richtung Strasse und bildet hier eine neue Adresse. Gleichzeitig erzeugt sie eine vielseitige Orientierung und Belichtung jedes einzelnen Klassenzimmers. Die zweigeschossige Schule steht am Hang - Lernräume liegen im Obergeschoss mit direktem Außenraumbezug, öffentliche Funktionen bilden im Erdgeschoss eine Promenade. Die Sheddächer führen Nordlicht in die Fachklassenräume und Mittelzonen. 

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau
architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau