Landshut Staatliche Realschule

 

Wettbewerb 2017

mit Klein&Sänger Architekten und t17 Landschaftsarchitekten

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau

Ausgehend von der Aula dem Herzstück der Schule entwickelt sich über fünf Ebenen der vertikale Marktplatz als Erschließung und Treffpunkt des gesamten Schulgebäudes.

Dieser große Bewegungsraum verbindet die unterschiedlichen Fachbereiche miteinander und ermöglicht den Ausblick in die Auenlandschaft sowie die Einblicke in die verschiedenen Zonen des Schulhauses. 

 

Alle weiteren Bestandteile des Schulstandortes wie Turnhalle, Mensa und Fahrradparkhaus schließen sich zu einem Hof zusammen. Dieser Ringschluss schützt nach Außen , bietet andererseits nach Innen einen großen verbindenden Freibereich an. Unterschiedliche Aussen-Sportanlagen finden hier Platz.

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau
architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau