Atriumsiedlung München Ost

 

Neubau

Wettbewerb

1. Preis

2016

 

Team: Julian, Sophie

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau

Vier Höfe gliedern die Struktur der Wohnbebauung. Als Atriumhaussiedlung gedacht dienen die Höfe neben der Erschließung dem Aufenthalt. Die Eingänge liegen in Nischen, die eine Vorzone der Häuser bilden und zwischen halböffentlich und privat wechseln. Private Patios liegen umlaufend an der Aussenseite der Struktur. Im Erdgeschoss befinden sich die aktiven Funktionen der Häuser. Private Funktionen liegen in den Obergeschossen und werden durch den Wohneinheiten zwischengelagerte Dachgärten geschützt.

architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau
architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau
architektur büro wettbewerb augsburg studioeuropa bureaueuropa städtebau